Sinfoniekonzert

02.11.2018


Zur Lancierung des Classionata Solothurn Musikfestivals vom 3.-7. April 2019 findet am Freitag, 2. November 2018 um 19.30 Uhr im Konzertsaal in Solothurn ein Sinfoniekonzert mit den Münchner Symphonikern, der französischen Geigerin Fanny Clamagirand sowie dem Schweizer Dirigenten Andreas Spörri statt.

Das Sinfonie Orchester
Als Spitzenorchester sind die Münchner Symphoniker mit ihrer Stadt und deren Musiktradition intensiv verbunden. Das klassisch-romantische Orchester-Repertoire steht für die Münchner Symphoniker im Zentrum. Dabei ist es das Ziel des Orchesters, die Tradition zu pflegen und gleichzeitig neue Hörerlebnisse zu schaffen. Namhafte Solisten und aufstrebende Jungstars der Klassikszene gastieren als Partner des Orchesters.

Der Dirigent
Der international tätige Dirigent Andreas Spörri zählt zu den vielseitigsten Dirigenten und Kulturschaffenden der Schweiz. Seine internationalen Dirigate führten ihn u. a. nach: Montreal, München, Tbilisi, Edmonton, Paris, St. Petersburg, Quebec, Wien, Moskau, London, Alexandria, Calgary. Seit der Saison 2016/2017 dirigiert Andreas Spörri die Münchner Symphoniker u. a. bei Konzerten im Prinzregentheater, Gasteig oder beim Sommerkonzert im Brunnenhof der Residenz in München. 2018 dirigierte er zum neunten Mal beim «Wiener Opernball an der Staatsoper Wien».

Die Solistin
Fanny Clamagirand (1984) ist eine der besten Violinistinnen ihrer Generation. Sie wurde von Wladimir Spivakov sowie von Anne-Sophie Mutter gefördert. Fanny Clamagirand ist auch Mitglied des von der Stargeigerin Anne- Sophie Mutter gegründeten Ensembles «Mutter´s Virtuosi». Als Solistin gastiert Sie regelmässig in den renommiertesten Konzerthäusern und bei den grossen internationalen Festivals.

Konzertprogramm

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Egmont - Ouvertüre, op. 84

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Violinkonzert, e-Moll, op. 64

Allegro molto appassionato
Andante
Allegretto non troppo - Allegro molto vivace

Solistin: Fanny Clamagirand, Violine

P A U S E

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sinfonie Nr.3, a-Moll, op. 56 «Schottische»

Andante con moto / Allegro un poco agitato
Vivace non troppo
Adagio
Allegro vivacissimo - Allegro maestoso assai

Intendant | Musikalischer Leiter
Andreas Spörri