2000 Jahre legendär - das historische Stadtfest

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Das junge Organisationskomitee, das mit der Umsetzung dieses historischen Rückblicks betraut wurde, hat dieses Konzept basierend auf Gesprächen mit Historikern erarbeitet. Die wichtigsten Epochen der Solothurner Geschichte – die Gründungszeit, das Mittelalter, die Barockzeit, die In-dustrialisierung, die 68er-Zeit, das Heute und die Zukunft – sollen während zwei Tagen erlebbar werden.

Das junge Organisationskomitee, das mit der Umsetzung dieses historischen Rückblicks betraut wurde, hat dieses Konzept basierend auf Gesprächen mit Historikern erarbeitet. Die wichtigsten Epochen der Solothurner Geschichte – die Gründungszeit, das Mittelalter, die Barockzeit, die In-dustrialisierung, die 68er-Zeit, das Heute und die Zukunft – sollen während zwei Tagen erlebbar werden.

Gleichzeitig werden wichtige Geschichtsstränge erzählt: Die Angst vor Bern, die Reformation und Wengi, Solothurn als Knotenpunkt des französischen Söldnerwesens, die Jesuiten und der Bau des Stadttheaters und viele weitere Ereignisse und Entwicklungen, die Solothurn bis heute prägen.

2000 Jahre sind eine lange Zeit. Im Detail und im Grossen und Ganzen werden 2020 viele Geschich-ten erzählt. Darüber steht das Ziel, ein Bewusststein für die enorme Zeitspanne von 2000 Jahren zu schaffen.

Weitere Informationen folgen.



Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch GA Weissenstein GmbH.

Mehr anzeigen »

http://www.2000-jahre-solothurn.ch

Karte

Route berechnen