56. Solothurner Filmtage

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Seit über 50 Jahren präsentieren die Solothurner Filmtage jeweils in der letzten Januarwoche eine Auswahl von Schweizer Filmen. Der Anlass ist Motor der Schweizer Filmkultur und Ort der Begegnung zwischen Publikum und Filmschaffenden. Die Werkschau des Schweizer Films wurde 1966 gegründet. Mit über 65'000 Eintritten zählt der Anlass zu den renommierten Kulturveranstaltungen der Schweiz und ist das bedeutendste Festival für den Schweizer Film.

Die 56. Solothurner Filmtage finden vom 20. bis 27. Januar 2021 als vielseitige Online-Ausgabe statt. Die OrganisatorInnen orientieren sich am regulären Festivalprogramm. Es werden Online-Filmgespräche stattfinden und das Rahmenprogramm soll von interaktiven Vermittlungsformaten und Live-Schaltungen begleitet werden. Alle Auszeichnungen, namentlich «Prix de Soleure», «Prix du public», «Opera Prima» und weitere Preise sowie der «Prix d’honneur» werden ausgerichtet.

Dazu ist, sofern es die Situation zulässt, ein angepasstes Filmprogramm vor Ort geplant: In Zusammenarbeit mit den Kinos Canva, Capitol und Palace könnten einzelne Filmvorführungen angeboten werden. Die grossen Spielstellen Konzertsaal, Landhaus und Reithalle können im Januar 2021 leider nicht geöffnet werden.



Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch GA Weissenstein GmbH.
Mehr anzeigen »

https://www.solothurnerfilmtage.ch/

Online Ticket

Karte

Route berechnen