Führung in der Absinthe Bar

Description

"Die Grüne Fee" ist die erste legale Absinthe Bar der Schweiz und ist in Solothurn beheimatet. Lassen Sie sich bei einer Führung von der Kultur dieses Kräuterelixiers begeistern.

Absinthe wurde Mitte des 18. Jahrhunderts im Val-de-Travers entdeckt und entwickelte sich bald zum Modegetränk der Pariser Bohème. Die grüne Fee wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in den meisten Ländern Europas verboten und überlebte beinahe 100 Jahre im Untergrund.

Personen
10 bis 25 Personen

Verfügbarkeit
Ganzjährig

Preise
Variante 1 à CHF 19.00 pro Person
Geschichten und Rituale über Absinthe
1 Absinthe oder 1 Getränk 
Nüssli und Chips

Variante 2 à CHF 29.00 pro Person
Geschichten und Rituale über Absinthe
1 Absinthe oder 1 Getränk
Feen-Snack mit drei verschiedenen Saucen
Überraschungstüte mit Postkarten
Kleine Flasche Absinthe

Dauer
1 Stunde

Sprache
Deutsch /Französisch /Englisch

Lage
Ca. 10 min. zu Fuss ab dem Bahnhof Solothurn

Wenige Schritte von der St. Ursen-Kathedrale entfernt

Gut zu wissen
Für Absinth-Connoisseure empfiehlt sich die Absinth-Degustation mit einer persönlichen Wahl von fünf verschiedenen Absinthe-Sorten. Für Gruppen von 4 bis 12 Personen. 

Ein Hit ist die mobile Absinthe Bar. Ein 30-jähriger Mercedes Hanomag-Bus erwartet Sie und Ihre Gäste an einem beliebigen Ort in Solothurn oder in der näheren Region (Frühjahr bis Herbst).

Planen Sie einen Firmenausflug und benötigen Sie Unterkünfte, Lokalitäten oder ein Rahmenprogramm? Gerne hilft Ihnen Solothurn Services weiter.