historisches Haus

Palais Besenval

Kronengasse 1, 4500 Solothurn

Repräsentatives Stadthaus der Solothurner Patrizierfamilie Besenval.

Das Palais wurde in den Jahren 1703 bis 1706 von den beiden Brüdern Johann Viktor II. und Peter Joseph Besenval nach franzöischen Vorbild als Maison entre cour et jardin ganz in Solothurner Kalkstein errichtet. Der Bau mit seinem Dach aus französischem Schiefer ist das mit Abstand repräsentativste Stadthaus des Solothurner Patriziats. Die Familie Besenval kam im Salzhandel zu Geld und stieg dann in den lukrativen Solddienst für Frankeich ein.

Räume mieten
Das Palais Besenval kann für Seminare, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Firmenanlässe von bis zu 60 Personen gemietet werden.

Gut zu wissen
Der Barockgarten, welcher zum Palais Besenval gehört, besticht durch seine wunderschöne Lage mit Sicht auf die Aare und mit den alten, knorrigen Bäumen. Zur Terrasse gehört zudem die «Palais Lounge», die zum Verweilen und Geniessen einlädt.

Kontakt

Palais Besenval
Kronengasse 1
4500 Solothurn

Telefon +41 32 655 45 10
palais.besenval@palais-besenval.ch