Museum Altes Zeughaus, Solothurn

"Der Züghusjoggeli empfängt mich im Museum Altes Zeughaus auf eine ganz originelle Art. Und ein besonderes Gefühl steigt in mir auf, als ich mich mit einer Rüstung "einkleiden" lasse. Eine der grössten Harnischausstellungen Europas befindet sich in diesem Museum. Nicht nur für das männliche Geschlecht gibt es Objekte zu bestaunen, wer das Handwerk liebt, ist in diesem Museum am richtigen Ort. Die Waffen von anno dazumal lassen die Gedanken in die Vergangenheit schweifen."

Francesca

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag bis Samstag: 13.00 - 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

Preise
Erwachsene: CHF 6.00
Kinder bis 8 Jahre: gratis
Familien: Eltern mit Kindern bis 16 Jahren: CHF 10.00
SchülerInnen / StudentInnen / AHV / Militär / Gruppen ab 11 Personen: CHF 4.00

Sonderaustellung
14/18 – Die Schweiz und der Grosse Krieg
8. Juni bis 2. Dezember 2018

Der Erste Weltkrieg hat zu Umwälzungen und Erschütterungen geführt, wie kaum ein Ereignis zuvor. Der Ausnahmezustand des Krieges hatte auch in der Schweiz soziale und politische Verwerfungen zur Folge. Die staatlichen und privaten Reaktionen darauf prägen die Entwicklung und Strukturen unseres Gemeinwesens zum Teil bis heute: Beides zeigt die Ausstellung „14/18 – Die Schweiz und der Grosse Krieg“.

Download

Karte Familienangebote | PDF, 6.86 MB

Museum Altes Zeughaus
Zeughausplatz 1
4500 Solothurn
T. +41 (0) 32 627 60 70
www.museum-alteszeughaus.ch

Museum Altes Zeughaus, Solothurn

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info Ich stimme zu!