Winter-Special Solothurn

In der schönsten Barockstadt der Schweiz übernachten – auf dem Weissenstein die einzigartige Weitsicht über dem Nebelmeer geniessen. Die Tage werden kürzer, die Blätter bunter und die Temperaturen kühler. Tauchen Sie ein in den winterlichen Charme der schönsten Barockstadt der Schweiz. Solothurn bietet auch in der kühlen Jahreszeit abwechslungsreiche und heisse Tipps: Kunstliebhaber lassen sich in den Sonderausstellungen im Kunstmuseum inspirieren oder besuchen den Schweizer Kunstsupermarkt in der Rothushalle. Gourmets und Feinschmecker kommen dank dem vielfältigen Gastroangebot auf Ihre Kosten. Vom gediegenen Restaurant mit Gault-Millau-Punkten bis zur Szenenbeiz, vom Zunfthaus bis zum Griechen oder Inder, Solothurn bietet Vieles.

Wer dem weihnächtlichen Duft von Marroni, Tannenzweigen und Glühwein folgt, findet sich inmitten der Solothurner Weihnachtsmärkte wieder. Der Besuch vom Samichlaus am «Chlausemäret» zaubert den kleinen wie auch grossen Marktbesuchern ein Lächeln ins Gesicht. An den beiden Weihnachtsmärkten laden die schmucken Marktstände mit oft selbstgemachten und regionalen Produkten zum Stöbern und Probieren ein.

Gestöbert wird auch in den kleinen feinen Läden und Boutiquen in der verkehrsfreien Altstadt. Mit seiner überschaubaren Grösse kann Solothurn gemütlich zu Fuss entdeckt werden. Das nächste warme Lädeli, Beizli oder zumindest ein Marroni Stand ist bestimmt gleich um die Ecke.

Der Nebel will einfach nicht verschwinden? Nichts wie hoch auf den Weissenstein. Der Solothurner Hausberg liegt nahe der Stadt und kann bequem mit Zug und Seilbahn erreicht werden. Auf dem Weissenstein haben gemütliche Winterwanderer, rasante Schlittenfahrer und sportliche Langläufer eines gemeinsam: Sie sind über dem Nebelmeer. Sie geniessen somit eine einmalige Weitsicht und das Alpenpanorama vom Säntis bis zum Mont Blanc.

Winter-Special Solothurn

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info Ich stimme zu!